Wanderreitladen

Hilfsmenü

Spezielle Seiten

Suche

Suche

Weiterempfehlen

Seite weiterempfehlen

Hauptinhalt

Packtaschen - Der Haushalt des Wanderreiters



Sicher und flexibel zu befestigen, übersichtlich, wasserdicht.


Von den Packtaschen hängt wesentlich ab, wie unbeschwert man den Ritt genießen kann.  Das Allerwichtigste ist, dass sie sicher und für das Pferd angenehm am Sattel zu befestigen sind und nicht auf dem Pferderücken aufliegen. Idealerweise sind sie dazu noch wasserdicht und bieten übersichtlichen Zugang zu den Dingen.

 

Um alles Wichtige für einen einwöchigen Ritt aufs Pferd zu bringen, braucht man mindestens die geräumigen seitlichen Packtaschen sowie einen Packsack, der quer hinter dem Sattel verschnallt wird. Wenn kleine vordere Packtaschen noch auf dem Sattel Platz haben, sind sie sehr praktisch für alles, was unterwegs gebraucht wird.

 

Mobiltelefon, Geld und Papiere sollte man in jedem Fall am Körper tragen (Hüfttasche o.ä.), damit sie bei einem eventuellen Notfall griffbereit sind, auch wenn das Pferd gerade hinter dem nächsten Hügel verschwindet.