Wanderreitladen

Hilfsmenü

Spezielle Seiten

Suche

Suche

Weiterempfehlen

Seite weiterempfehlen

Hauptinhalt

Pflege für das Pferd



Wenn man sorgfältig putzt, das Sattelzeug richtig sitzt und die Strecken angemessen lang sind, muss man am Pferd nicht viel rumpflegen während des Rittes.


Zur Reinigung reicht:


  • Ein Mini-Striegel aus Gummi, die sind eigentlich für Kinder gedacht, deshalb schön klein und leicht und in den meisten Reitsportläden zu bekommen, auch bei externer Link in neuem Fenster folgtLoesdau und externer Link in neuem Fenster folgtKrämer.

  • Eine Mini-Bürste, siehe oben

  • Ein Hufauskratzer mit Bürstenteil


Entweder man näht sich ein kleines Säckchen, um das Putzzeug zu verstauen, oder aber man schlägt es in ein Baumwolltuch ein, das man dann verknotet.

 

 


Und ganz wichtig: Ein gutes Fliegenspray nicht vergessen! Praktisch für den Transport ist beispielsweise das Konzentrat von Hottemaxe Fliegenblocker. Man schleppt nicht unnötig Wasser mit sondern kann sich die jeweilige Tagesdosis vor Abritt in einer kleineren Sprühflasche anmischen.