Wanderreitladen

Hilfsmenü

Spezielle Seiten

Suche

Suche

Weiterempfehlen

Seite weiterempfehlen

Hauptinhalt

Hüfttasche



Für Kleinkram, der immer griffbereit sein soll, wie Geld, Handy, Taschentücher, Pflaster, Mückenschutz etc.


Es gibt einige Dinge, die man immer griffbereit haben will, während des Reitens, des Führens und auch, falls ein Unfall passieren sollte und das Pferd in Panik flüchtet.

Dafür hat sich eine nicht zu große Hüfttasche bewährt, in der man Geld und Papiere, Handy, Taschentücher, Mückenschutz, Bonbons oder Kaugummis, Cremes, Pflaster und evtl. wichtige Medikamente verstauen kann.

So kann man, ohne beim Reiten die ganze Truppe zu stoppen, einen Mückenstich behandeln oder einen kleinen Ratscher verpflastern, ohne viel Umpackerei in der Kneipe auf der Stecke eine Apfelschorle kaufen gehen, sich abends im Heu vor dem Einschlafen noch schnell die Lippen eincremen usw. Achten sollte man darauf, dass die Tasche nicht so schwer wird, dass sie beim Reiten unangenehm ist und in der Bewegungsfreiheit einschränkt.